Unternehmen

Über uns

1905 wurde die Firma Jahns Regulatoren als Spezialfabrik zur Herstellung von Reglern für Kraftmaschinen aller Art im Handelsregister Offenbach eingetragen. Der Ingenieur Wilhelm Jahns, nach dessen Patenten die ersten Reglertypen gebaut wurden, der Kaufmann Carl Seidel und einige andere stille Gesellschafter waren die Gründer des Unternehmens. 

Seit 1928 ist die Firma Jahns Regulatoren eine Familien GmbH im Besitz der Familien Dapp/Sauerwein. Ab diesem Zeitraum produziert das Unternehmen Axialkolbenpumpen für Pressen und Rudermaschinen sowie Wasserturbinenregler. 

1970 wurde die Produktion von langsamlaufenden Radialkolbenmotoren aufgenommen. Diese werden für den Antrieb von Schwermaschinen, Schmiedemanipulatoren, Gummispritzmaschinen sowie im Anlagenbau eingesetzt. Die Produktion wurde damals auf NC-Maschinen umgestellt, um die ständig steigenden Lohnkosten abfedern zu können.Heute wird auf CNC-Maschinen in kleinen Losgrößen gefertigt. 

Im Jahr 1986 begann der Zukauf von Handelsware aus dem Bereich der Hydraulik und Antriebstechnik. Produktentwicklungen werden gemeinsam mit den Kunden vorangetrieben. Stellvertretend sei hier nur das Programm der Strom- und Mengenteiler erwähnt, welches heute als nahezu vollständig bezeichnet werden kann. Zum weltweiten Kundenkreis zählen fast alle namhaften Hydraulikspezialisten.

Im Mai 2000 übernahm Jahns die Produktionsreihen Kreiselpumpen, Tauchpumpen und Rührwerke der Firma ABG aus Karlsruhe. Diese Produkte werden hauptsächlich in der Chemie und der Verfahrenstechnik eingesetzt. Das neue Produktprogramm, mit einer großen Fertigungstiefe, garantiert dem Unternehmen zusätzliche Auslastung. 

Dies entspricht der Unternehmensphilosophie von Jahns Regulatoren, nicht auf schnelles Wachstum zu setzen, sondern auf Kontinuität, Qualität und Loyalität gegenüber Kunden und Mitarbeitern.