Hydromotore

Radialkolben-Motore HMF

In 7 Baugrößen stehen 55 Schluckvolumina zwischen 39 und 4.300 cm3/U zur Verfügung. Dauerdrücke 250 bar, Spitzendrücke bis 420 bar. 

Die Motoren sind mit Vielkeilwelle, zylindrischer oder konischer Paßfederwelle, Vielkeilhohlwelle, Ventilblöcken und mit verschiedenen Drehzahlmeßeinrichtungen lieferbar. 

Die Baureihe HMF ersetzt die Baureihen HMA, HMB und HMC. 

content_images/HMF.jpg

Hydromotore

Radialkolben-Motore HMs

Standardmäßig sind 8 Motoren in 4 Baugrößen mit einem Schluckvolumen zwischen 18 und 147 cm3/U lieferbar.

Alle Motoren sind mit Paßfederwelle oder einer Vielkeilhohlwelle, verschiedenen Drehzahlmeßeinrichtungen, hydraulisch lüftbaren Lamellenbremsen und Anschlußplatten für Wegeventile NG6 oder NG10 lieferbar. 

content_images/HMS.jpg

Hydromotore

Radialkolben-Motore HMT

Die Baureihe HMT ist die Schnelläuferversion der Motorenbaureihe HMF und ersetzt die bisherige Baureihe HMD.

In 7 Baugrößen stehen 55 Schluckvolumina zwischen 39 und 4.300 cm3/U zur Verfügung. Dauerdrücke 250 bar, Spitzendrücke bis 420 bar. 

Die Motoren sind mit Vielkeilwelle, zylindrischer oder konischer Paßfederwelle, Vielkeilhohlwelle, Ventilblöcken und mit verschiedenen Drehzahlmeßeinrichtungen lieferbar. 

content_images/HMT.jpg

Hydromotore

Radialkolben-Motore HMV

Die Baureihe HMV gibt es in zwei Größen mit 11 verschiedenen konstanten Schluckvolumina von 241 cm³ bis 1.222 cm³ pro Umdrehung.

Die Dauerdrücke in dieser Baureihe reichen bis zu 400 bar und Spitzendrücke bis 450 bar.

content_images/HMV.jpg

Hydromotore

Radialkolben-Motore HMw

Standardmäßig sind 18 Motoren in 6 Baugrößen mit Schluckvolumen zwischen 188 und 6.300 cm3/U lieferbar.

Die Motoren sind mit Vielkeilwelle, Paßfederwelle oder einer Vielkeilhohlwelle, berührungsloser Drehzahlmeßeinrichtung, hydraulisch lüftbaren Lamellenbremsen und Anschlußblöcken mit integrierten Druckbegrenzungs- und Nachsaugventilen lieferbar.

Der Dauerbetriebsdruck von 210 bis 280 bar ist abhängig von der Drehzahl.

content_images/HMW.jpg

Hydromotore

Radialkolben-Motore HMZ

Mit der Baureihe HMZ stehen in zwei Baugrößen Radialkolbenmotoren mit weicher, stufenloser Umschaltung zur Verfügung. Das Verhältnis zwischen minimalem und maximalem Schluckvolumen liegt zwischen 1:2 und 1:4.

In vier Baugrößen stehen zwölf Schluckvolumen zwischen 99/25 und 493/247 cm3/U zur Verfügung. Dauerdrücke 250 bar, Spitzendrücke bis 420 bar.

content_images/HMZ.jpg

Hydromotore

Flügelzellen-Motore MD4 / MDS2

Flügelzellenmotoren in zwei Ausführungen

Die Konstantmotoren MD4 werden in 4 Baugrößen mit einem Schluckvolumen zwischen 51,6 und 2.496 cm3/U gefertigt.

Die 3-stufig schaltbaren Flügelzellenmotoren MDS2 gibt es in 3 Baugrößen mit Schluckvolumen zwischen 51,6 und 2.496 cm3/U.

Die speziellen Vorteile dieser Motoren liegen in der kompakten Bauart (kleinere Außendurchmesser, kürzere Baulängen) und Abtrieb über durchgehende Hohlwelle sowie in der vielseitigen Verwendung dieser Hohlwelle. 

Für die nicht mehr lieferbare Baugröße 6 ist eine Version der Baugröße 5.5 mit den gleichen Anbaumaßen erhältlich.

content_images/MD4.jpg

Hydromotore

Gerotor-Motore EPx

Planetenmotoren in 7 Baureihen mit einem Schluckvolumen von 8 bis 900 cm3/U. 

2-Loch und 4-Loch SAE-Flansch und mit allen für diese Motoren üblichen Abtriebswellen lieferbar. Standard Ventilaufbauten mit Senkbremsventil, Wechselventil und Schockventilen für alle Motoren lieferbar. 

content_images/EPRM_rot.png

Hydromotore

Rad-Motore GK3

Besteht aus einem Fahrgetriebe mit und ohne Feststellbremse und einem Hydromotor. Hohe zulässige Radiallasten. In der Baureihe GKR ist der Motor und das Getriebe in einem Gehäuse untergebracht.

content_images/GK3.png